Kariesbehandlung ohne Bohren

Ohne Bohrer Karies stoppen

Die Kariesbehandlung ohne Bohren ist eine mikroinvasive Methode, mit der man kleine beginnende kariöse Läsionen im Kontaktpunktbereich und im Glattflächenbereich der Zähne stoppen kann. Dazu wird ein spezieller dünnfließender Kunststoff in das kariös veränderte Zahnbein infiltriert. Diese mikroinvasive Behandlung ist keine Kassenleistung und muss privat liquidiert werden.

Nach oben

Liebe Patienten
auf Grund der aktuellen Situation (Kita- und Schulschließung) besteht bei uns Personalmangel, deshalb können wir in der kommenden Wochen nur eine eingeschränkte Sprechstunde anbieten.

Wir möchten Sie vorab um telefonische Anmeldung bitten, damit Sie nicht vor verschlossener Tür stehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr Praxisteam